Anzeige

Ein Forum für MFAs und ZFAs

Ein gutes Team besteht aus Menschen, die ihre eigenen Stärken und Interessen kennen und verfolgen, diese für ein gemeinsames Ziel einbringen und andere darin bestärken, dasselbe zu tun. Das gilt besonders in den vielfältigen Berufsbildern der Medizinischen und Zahnmedizinischen Fachangestellten. Im Rahmen des 16. Deutschen MFA-Tags & ZFA-Tags wurden nun Deutschlands beste Praxisteams MFA und ZFA in München ausgezeichnet.

Praxisorganisation & Qualitätsmanagement, Medizinwissen, Abrechnung, Kosten senken & Umsatz steigern, Kommunikation & Führung sowie Persönlichkeit: Die sechs Lernfelder des PKV Instituts, einem führenden Anbieter digitaler Weiterbildung für MFAs und ZFAs, lassen die Komplexität des Berufs erahnen. Auch beim Deutschen MFA-Tag & ZFA-Tag, dem größten deutschsprachigen Kongress für Medizinische und Zahnmedizinische Fachangestellte, der am Samstag, 17. Juni 2023, zum 16. Mal in München stattfand, erlebten die 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer Impulsvorträge und Workshops aus allen Lernfeldern. „Der Deutsche MFA-Tag & ZFA-Tag ist auch für uns als Team ein Highlight,“ sagt Geschäftsführerin Katrin Egenberger: „Wir freuen uns jedes Jahr darauf, unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die wir sonst telefonisch, per Mail und im Lerncampus betreuen, persönlich zu treffen und ihnen einen hochwertigen, intensiven und inspirierenden Fortbildungstag zu bereiten. Die Vorbereitung und Organisation bringen auch uns als Team noch näher zusammen.“ Das Erfolgsrezept des seit 2007 regelmäßig stattfindenden Events: Hochkarätige Impulsvorträge am Vormittag, intensive Workshops am Nachmittag und Raum für die persönliche Begegnung, etwa beim „Austausch für Praxismanagerinnen“, beim gemeinsamen Mittagessen oder an regionalen und thematischen Netzwerktischen in den Energiepausen. „Der MFA-Tag und ZFA-Tag ist zugleich eines der wenigen Foren für Begegnung und Austausch einer Community, die ihren Beruf mit hohem Qualitätsanspruch, Begeisterung und Leidenschaft ausübt und sich stetig weiterentwickeln möchte,“ erklärt Egenberger.

Impulse für den Praxisbetrieb

Am Vormittag zeigte Humortrainerin Eva Ullmann Wege zu authentischem Humor und innerer Gelassenheit im Praxisalltag auf, IT-Profi Cem Karakaya verriet die aktuellen Tricks von Cyberkriminellen und wirksame Schutzmechanismen. Zahnärztin Sirid Kulka gab spannende Einblicke in Sachen Motivation, Selbstwirksamkeit und Zufriedenheit im Praxisteam. Professor Volker Busch, Facharzt für Neurologie sowie Psychiatrie und Psychotherapie an der Universitätsklinik in Regensburg, sprach vor gebanntem Publikum über den souveränen Umgang mit Angst, Stress und Krisen. Ariane Berz, die vergangenes Jahr schon als Speakerin begeistert hatte, führte als Moderatorin durch den Vormittag.

Deutschlands beste Praxisteams: MFA-Award und ZFA-Award

Für wohlige Gänsehaut im Saal sorgten die Verleihungen des MFA-Awards sowie des ZFA-Awards für das jeweils beste Praxisteam: Unter tosendem Applaus gingen die Sieger-Teams auf die Bühne, um Awards und Preisgelder entgegenzunehmen. Als bestes Praxisteam MFA wurde das Team der Hausarztpraxis Dr. Christopher Andratschke aus Sauerlach bei München gekürt. 2022 war die Praxis aus Personalmangel noch von der Schließung bedroht, dann fand und formte sich mit Nicole Fiebiger, Bianca Gnirß, Michelle Hofmeister, Carmen Rott und Marcus Schuier ein neues Team, das die Praxisorganisation gemeinsam neu durchdachte. Teamgeist, Vertrauen, Zufriedenheit der Patientinnen und Patienten sowie des Praxisteams und ein liebevolles Miteinander sind die Werte, die hier im Praxisalltag gelebt werden. Heute ist die 1968 gegründete Praxis noch erfolgreicher und beliebter bei Patientinnen und Patienten als zuvor. Nicole Fiebiger, Bianca Gnirß und Michelle Hofmeister nahmen die Auszeichnung stellvertretend fürs ganze Team entgegen. Als bestes Praxisteam ZFA gingen Heidi Zisterer, Damla Sen, Marga Becker, Jenny Thurn, Celine Guilbaut und Daria Rusova von der Zahn-arztpraxis White Line Dentistry in Tuningen im Schwarzwald gemeinsam mit Zahnärztin Dr. Ha Vy Do auf die Bühne. Kollegin Dana-Bettina Neubauer konnte an der Preisverleihung nicht teilnehmen. Das Team, das sich auch ohne Worte versteht, schafft mit strikter Ordnung und Vorbereitung eine entspannte Atmosphäre im Praxisalltag. „Ich bin jeden Tag dankbar für mein Team, ohne sie wäre ich in der Praxis aufgeschmissen“, sagt Dr. Ha Vy Do. „Für Ärztinnen, Ärzte, Zahnärztinnen und Zahnärzte gibt es so viele Fortbildungen und Kongresse. Ich finde es toll, dass es diesen Kongress und die Awards für MFAs und ZFAs gibt.“ Die Auszeichnungen wurden 2007 ins Leben gerufen, um den anspruchsvollen und hochrelevanten Berufsbildern der MFA und ZFA mehr gesellschaftliche Sichtbarkeit zu verschaffen und engagierte Teams zu fördern. Zur Jury gehören die Medizinische Fachangestellte Julia Otto, der Allgemeinmediziner Ruben Bernau, die Zahnmedizinische Fachangestellte Melli Häußler, die Zahnärztin Sirid Kulka und Katrin Egenberger, Geschäftsführerin des PKV Instituts. Die Fachleute bewerteten Wissens- und Qualitätsmanagement, den Umgang mit Herausforderungen und vor allem den Team-geist, der im Praxisteam herrscht. „Ein Praxisteam funktioniert ähnlich wie eine Fußballmannschaft“, sagt Egenberger: „Jedes einzelne Teammitglied hat seinen Platz auf dem Feld, kennt seine Stärken und bringt sie ein, um das Team zu unterstützen und voranzubringen.“

Bild: Lächeln als Lebensphilosophie: Das Team der Zahnarztpraxis White Line Dentistry aus Tuningen im Schwarzwald erhielt den ZFA-Award 2023. v.l.n.r.: Iris Schluckebier, Teilnehmerbetreuerin beim PKV Institut, JennyThurn, Damla Sen, Marga Becker, Celine Guilbaut, Heidi Zisterer, Daria Rusova, Dr. Ha Vy Do und Katrin Egenberger, Geschäftsführerin des PKV Instituts



Ähnliche Artikel

KZBV drängt Lauterbach mit offenem Brief zum Handeln
Zeit für Patienten läuft ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich stimme den Allgemeinen Nutzungsbedingungen sowie Datenschutzbestimmungen zu, die ich hier eingesehen habe. *