Anzeige
READING

IDS 2023 – Prophylaxe und Parodontologie im Fokus...

Anzeige

IDS 2023 – Prophylaxe und Parodontologie im Fokus

Die IDS in Köln ist nun vorüber und überzeugte auf ganzer Linie. Zukunftsweisende Innovationen, unzählige Neuheiten, Vorträge, Workshops: The IDS is back! Die einzigartige Leistungsschau für die gesamte Dentalbranche überzeugte mit 120.000 Fachbesucher – volle Autobahnen und Züge, teure Hotels und lange Abende in der Altstadt waren die Folge. Es hat viel Spaß gemacht, auf einer Fläche von 180.000 Quadratmeter waren 1.788 Aussteller aus 60 Ländern in Köln – wir haben viele unterschiedliche Sprachen gehört, Köln war internationaler denn je. Wir waren auch die ganze Woche vor Ort und haben für Euch die neuesten Trends aufgespürt.

Fortschritt für Bewährtes – das neue Meridol
CP GABA kam mit zwei Neuigkeiten zur diesjährigen IDS, die im Rahmen einer Pressekonferenz präsentiert wurden. So hat das Unternehmen die Formel seiner meridol Zahnpasta verbessert. Im weiterentwickelten Produkt wirken Aminfluorid und Zinklaktat zusammen, um die natürlichen Abwehrkräfte des Zahnfleisches zu stärken. Erstmals wurde das Produkt in einer Studie getestet, die zeigte, dass es nicht nur am natürlichen Zahn wirkt, sondern auch an Implantaten. Auch die bewährte meridol Parodont Expert Zahnpasta wurde vollständig verändert und um eine Mundspülung erweitert und ist somit nun auch als System erhältlich. In der neuen meridol Parodont Expert Zahnpasta wirken Zinnfluorid, stabilisiert durch Zinnpyrophosphat und Zink, als antibakterielle Wirkstoffe. Die Konzentration antibakterieller Wirkstoffe ist höher als in meridol Zahnfleischschutz Zahnpasta und ist somit speziell für Patient: innen in der Parodontaltherapie geeignet. Die neue meridol Parodont Expert Mundspülung enthält neben dem antibakteriellen Wirkstoff Cetylpyridiniumchlorid (CPC) nun auch Hyaluronsäure zur Zahnfleischregeneration. Weitere Infos unter www.cpgabaprofessional.de

 

GUM Twisted Floss – für Wohlfühlmomente
Die Zahnseide Twistet Floss der Firma Gum besteht aus zwei gedrehten Fäden, die zusammen 30% mehr Zahnseidenoberfläche besitzen als normale Zahnseide. Sie gleitet ganz sanft durch die Zahnzwischenräume. Gleichzeitig duftet sie nach Minze und Grünem Tee und hat einen sehr angenehmen Geschmack. Ein schöner Wohlfühlmoment, den Patienten in einer Prophylaxebehandlung richtig genießen können. Diese Zahnseide empfiehlt sich sowohl für die Prophylaxebehandlungen als auch dem Wohlfühlmoment zu Hause. Weiter Infos unter www.sunstargum.com

Isovac – Adapter drauf und los!
Die Firma Zyris stellte einen zusätzlichen Assistenten namens Isovac für die Praxis vor. Isovac ist sehr gut für den Einsatz bei der Prophylaxe geeignet und kann direkt an die vorhandene Absaugung angeschlossen werden. Er ist eine ausgezeichnete Ergänzung und bietet uns Prophylaxefachkräften die Unterstützung, die wir benötigen, um eine sichere und für den Patienten angenehme Behandlung zu gewährleisten. So können wir sehr gut ohne Assistenz arbeiten und sehr gut absaugen. Weitere Infos unter www.gerl-dental.de

 

 

TePe – Jede Menge Neuheiten
Die Interdentalbürstchen, Zahnbürsten und Spezialbürsten der Firma TePe sind schon lange bekannt und in vieler Munde. Zu der altbewährten Produktpalette gesellt sich nun eine neue Zahnbürste, Zahnseide und eine neue Zahnpasta-Serie. Hierbei setzt TePe den Trend der Nachhaltigkeit fort. Bei der neuen Zahnbürste TePe Choice werden direkt drei austauschbare Bürstenköpfe, bei denen die Borsten aus Rizinusöl bestehen, mitgeliefert. Der Clou ist, dass die Köpfe einfach auf dem Handgriff aufgeschraubt werden und bei Bedarf ausgewechselt werden können. Der runde Griff wird aus schwedischem Buchenholz gefertigt. Laut eigener Aussage, gelingt es TePe so, rund 80% Plastik einzusparen. Die Zahnbürste liegt gut in der Hand und die schmal zulaufende Form des Borstenfeldes erleichtert die Reinigung im Seitenzahnbereich. Auch bei der Entwicklung der neuen Zahnseide Dental Floss, stand der Umweltgedanke ganz vorne bei den Überlegungen. Sie wird aus recycelten Wasserflaschen hergestellt und ist mit einer Schicht von pflanzlichem Wachs und Avocadoöl versehen. Dadurch gleitet sie sanft in den Zahnzwischenraum, wo sie sich ausdehnt und sich so dem Interdentalraum anpasst. Der leichte Geschmack nach Minze hinterlässt ein angenehmes Frischegefühl. Die bekannten Artikel werden in Zukunft durch ein Sortiment von verschiedenen Zahnpasten ergänzt. Zwei Pflegelinien finden den Weg in die Verkaufsregale: Mit der Pure Linie kommt eine Zahnpaste für Menschen mit empfindlichem Zahnfleisch oder Mundtrockenheit, wie zum Beispiel beim Sjögren Syndrom oder bei Tumor- und Bestrahlungspatienten, auf dem Markt. Das besondere an den Pasten ist, dass sie komplett ohne Natriumlaurylsulfat oder andere Schaumbildner auskommen und so besonders sanft zur Mundschleimhaut sind. Ebenfalls wurde auf Farbstoffe, Titandioxid und Mikroplastik verzichtet. Bei der TePe Daily Reihe wurde an die ganze Familie gedacht. Sie besteht aus einer geschmacksneutralen Zahnpaste für Babys (0–2 Jahre), einer nach besonders milder Minze schmeckenden Kinderzahnpaste (3–6 Jahre) und einer Zahnpasta für Kinder ab 7 Jahren. Der Kariesschutz wird bei der Daily Baby und der Daily Kids mit jeweils 1.000 ppm Natriumfluorid und bei der Daily mit 1.450 ppm Natriumfluorid angegeben. Bei den Kinderpasten wurde ebenfalls auf Schaumbildner verzichtet. Mit diesen neuen Produkten gelingt es TePe, wieder einen Schritt weiterzugehen, im Kampf um einen verantwortungsvolleren Umgang mit unseren Ressourcen und für eine bessere Umwelt. Weitere Infos unter www.tepe.com

 

Sträight Toothbrooth – da steckt viel Herz drin
Die Firma Bluedenta steckte viel Liebe in die Entwicklung der neuen Schallzahnbürste. Nicht umsonst steht ein Herz auf dem Ein-/ Ausschaltknopf. Es wird so wenig Plastik und Umverpackung wie möglich verwendet, da sie auf Bio-Kunststoffe setzen. Sowohl der Zahnbürstengriff und die Ladestation als auch die Aufsteckbürsten bestehen aus Ingeo Biopolymer. Die Borsten der Aufsteckbürste werden aus Rizinusöl Kunststoff gefertigt. Beide Materialien sind zu 100% biologisch abbaubar. Der Umkarton besteht zu 99 % aus Recyclingpapier und kann als Spendenbox weiter verwertet werden. Mit jeder gekauften Zahnbürste tut man auch noch etwas Gutes, denn 5 € gehen an die Stiftung It’s for kids. Ein richtiger Schritt in Richtung mehr Nachhaltigkeit. Weitere Infos unter www.sagsweisser.de

 

Parostatus – Spracherkennung der neuesten Generation mit KI
Bei ParoStatus gibt es jetzt eine völlig neue Spracherkennung – Grundlage dafür ist eine der schnellsten und größten Erkennungsengines der Welt. Sprachsteuerung war gestern – KI-gestützte Spracherkennung ist heute! Die neue App PS Voice Sprachsteuerung wird auf ein iPad geladen und läuft als „On-Device-Erkennung“. Das bedeutet: KEINE Übertragung von Sprachdaten ins Internet – diese Anwendung ist also datenschutzrechtlich absolut einwandfrei. Mit der neuen Voice App ist es ParoStatus.de gelungen, eine einzigartige Innovation auf den Weg zu bringen. Die Eingabe per iPad erfordert keine umständlichen Sprachbefehle mehr, alle Parameter können wir in unseren eigenen Worten diktieren, da die App mit KI programmiert wurde und so ständig „dazulernt“. Jeder Besucher konnte die Sprachsteuerung direkt ausprobieren, die Resonanz am Stand war sehr hoch und das Feedback fiel durchweg positiv aus. Weitere Infos unter www.parostatus.de

 

Sonicare – 30-jähriges Jubiläum
Philips Sonicare Schallzahnbürsten sind eine Erfolgsgeschichte – und diese wurde auf der IDS für alle erlebbar gemacht. Im Mittelpunkt stand ein interaktives Erlebnis rund um die innovative Schalltechnologie und die Philips Sonicare Diamond Clean Prestige. Diese Schallzahnbürste ist nicht nur optisch ein Hingucker, sie gewann zuletzt bei Stiftung Warentest und erreichte die Bestnote „sehr gut“ in der Disziplin Zahnreinigung. Weitere Infos unter www.philips.de

 

Millimeter.Bottmedical – neue Technologien
Die Mission von Bott Medical ist es, die Mund- und Zahnpflegeroutine durch neue Technologien zu optimieren. Die weltweit ersten antibakteriellen Zahnspangen auf dem Markt versprechen eine natürliche Oberfläche, da die Beschichtung aus Cellulosepolymeren besteht. Es bildet eine natürliche Oberfläche zur Mundschleimhaut ohne Mikroplastik, die die Zähne ausrichtet, schützt und gleichzeitig die Mundhygiene unterstützt. Die patentierte Kombination besteht aus pflanzlichem Polymer, das antibakterielle Substanzen absorbiert, und Zimtaldehyd, einem natürlichen Pflanzenextrakt, das der Hauptbestandteil der antibakteriellen Lösung ist. Die Lösung verspricht, das Bakterienwachstum zu hemmen und die Plaque-Neubildung zu reduzieren. Weitere Infos unter www.minilu.de

 

GERL PROPHY+ – neueste Innovation in der dentalen Biofilm-Therapie
Und das Beste kommt wie immer zum Schluss! Am Donnerstag kam die Firma Gerl mit einer Überraschung daher, dem brandneuen GERL PROPHY+, der neuesten Innovation in der dentalen Biofilm-Therapie. Der GERL PROPHY+ wurde für die Prävention und Parodontologie entwickelt und zeichnet sich durch intuitive Bedienung, einzigartige Ergonomie, hohe Leistung, einfachste Reinigung und Wartung sowie der Erfüllung von aktuellen, gesetzlichen Rechts- und Hygieneanforderungen aus. Das Ultraschallhandstück funktioniert mit elliptischer Schwingung, dabei können Wassermenge und Anwendungsstärke separat in zwölf Stufen reguliert werden. Das Pulverstrahl-Handstück für die sub-/supragingivale Behandlung ist von der Wassermenge und Anwendungsstärke in zwölf Stufen separat regulierbar. Ebenfalls kann auch die Wassertemperatur in vier Stufen reguliert werden, dadurch ist die Behandlung sehr schmerzarm, filigran, komfortabel und sehr angenehm für unsere Patienten. Es ist freigegeben für nahezu alle auf dem Markt erhältliche Pulver, supra – und subgingival. Weitere Infos unter www.gerl-dental.de

 

W&H – die neue Generation des rotierenden Polierens
In der aktuellen zahnmedizinischen Behandlung ist die professionelle mechanische Entfernung von Belägen und Biofilm fester Bestandteil des Prophylaxe-Workflows. W&H bietet mit dem Proxeo Twist eine kompakte, einfach zu handhabende Lösung für alles, was man braucht. Der kleine Kopf mit den exakt abgestimmten Prophy Kelchen sorgt für eine deutlich reduzierte Arbeitshöhe. So gewinnt man im Vergleich zu anderen Winkelstücken ganze vier Millimeter – so reinigt man auch die letzte Ecke.

 

Das war unsere persönliche IDS, es war einfach schön! Jetzt freuen wir uns darauf, das eine oder andere Produkt in der Praxis auszuprobieren.

Heike Wilken, Simone Laumann, Karola Westrup und Sylvia Fresmann



Ähnliche Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich stimme den Allgemeinen Nutzungsbedingungen sowie Datenschutzbestimmungen zu, die ich hier eingesehen habe. *