Anzeige
Neuheit aus den USA

Mit Lollipops zu gesunden Zähnen

Der neuste Trend in Sachen zahngesundes Naschen aus den USA: Zollipops sind Lollipops, die man, wie zuckerfreien Kaugummi, nach jedem Essen lutschen sollte. Kreiert wurden die bunten Lutscher von der Jungunternehmerin Alina Morse aus dem US-Bundesstaat Michigan.

Nachdem ihr Vater ihr immer gesagt hatte, dass Süßigkeiten schlecht für die Zähne seien, fragte sich die kleine Erfinderin eines Tages: Warum denn eigentlich? So war die Idee geboren, etwas zu entwickeln, dass es für sie, ihre Freunde und Familie einfacher und leckerer machen würde, ihre Zähne gesund zu halten.

Nur Natursüßstoffe im Lolli

Alinas Vater hatte im Verlauf seines Lebens selbst viele neue Produkte erfunden und auf den Markt gebracht. Daher fragte sie ihn eines Tages: “Dad, warum können wir keinen Lolli erfinden, der gut für die Zähne ist?” So begannen sie gemeinsam zu experimentieren, welche Zutaten dafür am besten geeignet seien.

Zollipops enthalten keinen Zucker, sondern Natursüßstoffe wie Xylitol, Erythritol und Stevia, die zahnverträglicher sind. Zudem senken die Lutscher, nach dem Verzehr von Essen, den pH-Wert im Mund wieder auf ein neutrales Level.

Quelle: zollipops.com



Ähnliche Artikel

KZBV drängt Lauterbach mit offenem Brief zum Handeln
Zeit für Patienten läuft ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich stimme den Allgemeinen Nutzungsbedingungen sowie Datenschutzbestimmungen zu, die ich hier eingesehen habe. *