Organisationstalent

Zahnarztpraxen, die nach Prozessoptimierungen Ausschau halten und für die Ordnung, Struktur sowie Effizienz wichtig sind, können sich von einem ganz besonderen Organisationstalent begeistern lassen: DENTYTHING von Komet, der erste Instrumentenschrank, der selbstständig rotierende Instrumente verwaltet und nachbestellt.

Zahnärztliche rotierende Instrumente sind in jeder Zahnarztpraxis eine Selbstverständlichkeit. Oft führen sie ein unscheinbares Dasein und werden im Rahmen der Bevorratung routinemäßig nachbestellt. Dabei sind die kleinen Alltagsprodukte echte „Arbeitstiere“ in jeder Praxis und üben einen größeren Einfluss auf die Wirtschaftlichkeit aus als gedacht. Wer die kleinen rotierenden Instrumente einmal als produktivitätserhöhenden Faktor verstanden hat, der hinterfragt die Bevorratungsroutine kritisch. Und hier kommt DENTYTHING ins Spiel. DENTYTHING setzt als Kombination aus gut sortiertem Warenlager und digitalem Warenwirtschaftssystem hohe Standards. Das von der Zahnarztpraxis und dem Komet-Fachberater gemeinsam individuell ausgewählte Instrumentarium wird eigenständig nachbestellt. Diese clevere Automatisierung schafft freie Kapazitäten im Team, spart Nerven und sichert reibungslose Abläufe.
Teamplayer
Das smarte Warenwirtschaftssystem ist eine Bereicherung für die Zahnarztpraxis; ein echtes Organisationstalent und ein sympathischer Kollege – selbstständig, zuverlässig und stylisch im Design. Herzstück ist DENTY, ein vollautomatisierter Instrumentenschrank. Zusammen mit zugehörigem Tablet und entsprechender App sorgt DENTYTHING für bequeme Wirtschaftlichkeit. Abläufe rund um die Materialverwaltung werden deutlich effizienter. Zahnarztpraxen behalten die Warenwirtschaft so unter Kontrolle und haben immer das gewünschte rotierende Instrument zur Hand. Feste Lagerplätze sorgen für Ordnung. Jeder Fräser hat ein eigenes Fach. Ist eine zuvor definierte Mindestmenge erreicht, wird automatisch die Nachbestellung ausgelöst. Es werden keine unnötigen Bestellungen mehr aufgegeben, Bestellfehler entfallen.
Kostensparer
Die Kombination aus Ordnungssystem und digitaler Warenwirtschaft begeistert viele Anwender. DENTYTHING schont die Liquidität und rückt die Wirtschaftlichkeit in ein neues Licht. Für Entnahmen gibt es eine monatliche Sammelrechnung. Der Schrank ist als Konsignationslager sehr wirtschaftlich. Bezahlt wird nur, was tatsächlich verbraucht wurde. Durch den automatischen Bestellprozess sinken Kapitalbindung und Prozesskosten.
Regionalprodukt
DENTYTHING ist ein Regionalprodukt aus dem Hause Komet. Der ursprüngliche Gedanke für das digitale Warenwirtschaftssystem entstand in der Logistikabteilung des Lemgoer Unternehmens. Danach steckten viele schlaue Leute ihre Köpfe zusammen und tüftelten am Prototypen. Nach langer und gründlicher Testphase wurde das Projekt serienreif. Heute wird der Schrank in einer Lemgoer Schreinerwerkstatt vorgefertigt und bei Komet zusammengebaut. In der Planungsphase hieß der DENTY intern „Zauberbox“. Der Name hat sich zwar geändert, aber der Zauber ist geblieben. Das vollautomatisierte Warenwirtschaftssystem spart Zeit, Geld und Nerven.

 



Ähnliche Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme den Allgemeinen Nutzungsbedingungen sowie Datenschutzbestimmungen zu, die ich hier eingesehen habe. *