Anzeige
READING

Fehlersuche am Power Tower

Anzeige
Tipps vom Technik-Flüsterer

Fehlersuche am Power Tower

Servicetechniker Stephan Finnberg zeigt nicht nur, wie man Fehlermeldungen am Power Tower erkennen kann. Auch der Austausch von ‧Filter und Amalgam-Kassette wird Schritt für Schritt erklärt.

Copyright © Henry Schein Dental

Der Power Tower in Eurer Zahnarztpraxis zeigt eine Fehlermeldung? Bevor Ihr gleich den Technischen Service ruft, solltet Ihr die Fehlermeldung verstehen, da man das Problem am Kompressor oder an der Saugmaschine in vielen Fällen selbst beheben kann. Der Technik-Flüsterer Stephan Finnberg erklärt Euch, wie Ihr auf eine Fehlermeldung am Power Tower reagieren solltet.

Was bedeutet die Fehlermeldung, die der Power Tower anzeigt? Signalisiert ein Piepen oder ein optisches Signal einen Fehler, wird in der Zahnarztpraxis schnell ein gravierendes technisches Problem befürchtet. Gibt es einen Defekt? Muss der Techniker in die Zahnarztpraxis kommen?

Bei modernen Geräten werden die Fehlermeldungen des Power Tower über das Touch Display dargestellt. Dieser informiert über die einzelnen Zustände, wie zum Beispiel den Druck des Kompressors oder den Füllstand des Amalgamabscheiders. Ältere Power Tower sind mit einer Fernanzeige des Amalgamabscheiders ausgestattet. Auf dieser wird via Lichtzeichen und akustischen Signalen deutlich gemacht, wann die Amalgamabscheider-Kassette gewechselt werden muss. Sollte eine andere Fehlermeldung angezeigt werden, muss diese notiert werden, ebenso wie die Seriennummer des Gerätes. Nicht immer muss gleich ein Techniker kommen, in vielen Fällen können die Praxismitarbeiter den Fehler selbst beheben. Was genau die Fehlermeldung bedeutet, ist von Modell zu Modell unterschiedlich und kann in der Bedienungsanleitung nachgeschaut werden.

Tipp: In den meisten Fällen weist die Fehlermeldung nur darauf hin, dass es Zeit für einen Filterwechsel oder einen Wechsel der Amalgamabscheider-Kassette ist. Meine Erfahrung zeigt, dass der Füllstand der Amalgamabscheider-Kassette eine der häufigsten Fehlermeldungen ist– und dieser Fehler kann vom Praxisteam ganz unkompliziert eigenständig behoben werden, ohne dass der Techniker dafür in die Praxis kommen muss. Wie das funktioniert, zeige ich Euch jetzt Schritt für Schritt.

Vor der Gerätepflege gibt es allerdings einige wichtige Vorbereitungen. Besonders wichtig: Eure persönliche Schutzausrüstung. Beachtet außerdem, dass Arbeiten am Power Tower wie Filterwechsel am Kompressor oder Tausch der Amalgamkassette ausschließlich im ausgeschalteten Zustand vorgenommen werden. Wenn Ihr den Filter des Kompressors auswechseln wollt, werft zunächst einen Blick in die Bedienungsanleitung, um zu sehen, wie viele Filter der Kompressor hat.

Filter und Handschuhe tauschen

Für den Wechsel der Ansaugfilter im Kompressor entfernt man zunächst die Schalldämpfer und die gebrauchten Ansaugfilter. Beim Wechsel der Ansaugfilter sollten auch Eure Handschuhe ausgetauscht werden. Danach kann der neue Ansaugfilter in das Aggregat sowie der Schalldämpfer montiert werden. Die Power Tower sind unterschiedlich, das heißt, je nach Bestand der Ansaugfilter müssen zwei oder vier Stück ausgetauscht werden.

Wenn Ihr den Feinfilter der Trockenpatrone im Kompressor des Power Tower wechseln möchtet, müsst Ihr am unteren Teil des Power Tower arbeiten. Dreht dafür einfach die Schutzkappen ab und entfernt den alten Filter, damit Ihr den neuen Filter einsetzen und die Schutzkappen wieder festschrauben könnt. Zum Tausch des Sinterfilters im Kompressor des Power Tower wird zunächst der Wasserabscheider gelöst. Anschließend kann man den Filter wechseln und den neuen Wasserabscheider wieder montieren. Diesen Wechsel sollte man am besten einmal im Jahr durchführen.

Regelmäßig Amalgam-Auffangbehälter des Power Tower wechseln

Nicht zum Kompressor, sondern zur Saugmaschine gehört der Amalgamabscheider. Hier muss regelmäßig der Amalgam-Auffangbehälter gewechselt werden. Beim Wechsel des Amalgam-Auffangbehälters im Power Tower empfehle ich bei der Vorbereitung, abgesehen vom Tragen der wichtigen Schutzkleidung, den Zeitpunkt des Wechsels mit Bedacht zu wählen.

Mein Tipp: Führt den Austausch morgens vor der Praxisöffnung durch, um zu vermeiden, dass Flüssigkeit aus der Trommel austritt. Wenn die nötigen Vorbereitungen getroffen wurden, könnt ihr den Hebel des Amalgam-Abscheiders öffnen und den Deckel der Amalgam-Abscheider-Kassette hervornehmen. Nun kann die gefüllte, alte Kassette entnommen werden und das Desinfektionsmittel für Sauganlagen in den Auffangbehälter gegossen werden.

Ein abschließender Tipp von mir noch zur Pflege und Wartung des Power Tower: Die Druckbehälterprüfung nicht vergessen!



Ähnliche Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme den Allgemeinen Nutzungsbedingungen sowie Datenschutzbestimmungen zu, die ich hier eingesehen habe. *