Anzeige
READING

Wurzelkanalbehandlung bei einem Eisbären

OP-Video auf Youtube

Wurzelkanalbehandlung bei einem Eisbären

Im Zoo im dänischen Aalborg lebt Eisbär Lars seit Anfang 2015. Doch das Tier hatte große Zahnprobleme und musste dringend behandelt wurden. Operiert wurde das rund 400 Kilogramm schwere Tier unter freiem Himmel auf einem OP-Tisch aus Europalletten. Erstmals dokumentiert der Schweizer Dentalspezialist COLTENE live die Versorgung einer beidseitigen Pulpanekrose am größten lebenden Landraubtier der Erde.

Der Eisbär hat die Eingriffe gut überstanden. „Lars zeigt bereits wieder normales Kauverhalten“, sagte Dr. Hanne Kortegaard, leitende Tierärztin am Institut für Veterinärmedizin und Tierkunde an der Universität Kopenhagen, über die vielversprechende Prognose ihres prominenten Patienten. „Zahnprobleme von Wildtieren werden leider häufig übersehen. Dabei kann dentalmedizinisch geschultes Zoopersonal den Tieren durch rechtzeitiges Eingreifen viel Leid ersparen.“

>> zum Youtube-Video



Ähnliche Artikel

KZBV drängt Lauterbach mit offenem Brief zum Handeln
Zeit für Patienten läuft ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich stimme den Allgemeinen Nutzungsbedingungen sowie Datenschutzbestimmungen zu, die ich hier eingesehen habe. *