Anzeige
READING

Fundierte Theorie trifft auf umfassende Praxis

Fundierte Theorie trifft auf umfassende Praxis

Bereits zum elften Mal standen bei mectrons PIEZOSURGERY – Intensiv-Fortbildung im italienischen Küstenort Sestri Levante das Lernen und der Austausch mit international hochkarätigen Dozierenden zu aktuellen Themen in den Bereichen der Implantologie, Chirurgie und Regeneration auf der Agenda.

Ein Rundumschlag vom periimplantären Hartgewebsmanagement über das Weichgewebsmanagement bis hin zum Sinuslift: Das war mectrons PIEZOSURGERY – Intensiv-Fortbildung 2023. Vom 8. bis 10. Juni 2023 lernten 40 Teilnehmende die wichtigsten Grundlagen und Methoden. Der Kurs fand im malerischen Küstenort Sestri Levante in Norditalien statt und bot ausreichend Gelegenheiten, vor und nach den Vorträgen den Alltag für einige Zeit hinter sich zu lassen.

Ob Neuling oder Profi: Auf jedes Level wurde eingegangen

Das Besondere an den Intensiv-Fortbildungen von mectron ist der große Anteil an Hands-On-Übungen. Spannende Vorträge werden durch praktische Anteile ergänzt, um das Gelernte direkt anzuwenden. Ob mit oder ohne Vorerfahrung in der Piezochirurgie: Auf jedes Erfahrungslevel der Teilnehmenden wurde durch die Vortragenden eingegangen. Nach einem gemeinsamen Sundowner am Mittwochabend startete die Fortbildung am Donnerstag mit den Vorträgen des Referenten-Duos Prof. Dr. Dr. med. Knut A. Grötz und PD Dr. med. Dr. med. dent. Eik Schiegnitz zu Themen wie krestalen Augmentationstechniken, der allogenen Schalentechnik oder der Gore-Tex-Membran. Einige Techniken wurden direkt „Hands-On“ am Knochenmodell probiert. Der zweite Tag stand ganz im Zeichen des Weichgewebes: Schnittführungen und Nahttechniken wurden zunächst besprochen und dann ausprobiert. Später am Nachmittag ging es dann um das PRF-Konzept. Im „Hands-On“-Teil konnten die Teilnehmenden selbst ‚sticky bone’ herstellen und einsetzen. Am dritten und letzten Tag des Kongresses beschäftigten sich die Teilnehmenden mit weiteren aktuellen Aspekten der Geweberegeneration. Referent Dr. Holger Janssen sprach hierbei im Speziellen über die parodontale Regeneration und zeigte dabei zahlreiche Fallbeispiele.

Save the Date: Der Kongress im kommenden Jahr

2024 wird die beliebte PIEZOSURGERY Intensiv-Fortbildung wieder vom 30. Mai bis 1. Juni in Sestri Levante stattfinden. Auch beim nächsten Mal sind wieder Top-Referenten wie Prof. Dr. Dr. Bilal Al-Nawas, Prof. Dr. Michael Stimmelmayr und Dr. Frank-Michael Maier dabei. Weitere Informationen gibt es hier: https://tinyurl.com/yjnjww63.

 

Bild: PD Dr. med. Dr. med. dent. Eik Schiegnitz demonstriert den Teilnehmern die Blutentnahme für die Anwendung von PRF (Platelet-Rich Fibrin).



Ähnliche Artikel

KZBV drängt Lauterbach mit offenem Brief zum Handeln
Zeit für Patienten läuft ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich stimme den Allgemeinen Nutzungsbedingungen sowie Datenschutzbestimmungen zu, die ich hier eingesehen habe. *