Anzeige
READING

Abrechnung bei der PAR-Richtlinie: So geht’s

Anzeige
KZBV Videoprojekt

Abrechnung bei der PAR-Richtlinie: So geht’s

Im zweiten Teil des Videoprojekts steht die Abrechnung im Fokus. Am 1. Juli findet auch ein passendes Webinar von DENTAL team zur PAR-Richtlinie statt.

Copyright © KZBV

Die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) hat das zweite Video ihres dreiteiligen Videoprojektes zum Start der neuen Parodontits-Richtlinie online gestellt. Das erste Video thematisierte die Entstehung der neuen Behandlungsstrecke sowie die Hintergründe. Im zweiten Teil geht es nun um die Abrechnung im Zusammenhang mit der neuen PAR-Richtlinie. Das Video könnt Ihr ab sofort auf der Website und den Social-Media-Kanälen der KZBV bei Youtube, Facebook und Twitter anschauen.

Abrechnung der PAR-Richtlinie Schritt für Schritt

Dr. Wolfgang Eßer, Vorsitzender des Vorstands der KZBV, und Martin Hendges, stellv. Vorsitzender des Vorstands, erläutern Schritt für Schritt die entsprechenden BEMA-Positionen, Formulare sowie die Beantragung, Bewertung und Abrechnung der neuen PAR-Leistungen. Ebenso sind entsprechende Übergangsregelungen für Behandlungen, die vor dem 1. Juli – dem Datum des Inkrafttretens der neuen Richtlinie – begonnen wurden ein Thema. Das neue Erklärvideo soll zur Information von behandelnden Zahnärzt:innen und ihren Teams dienen.

Durch die Bewertung der neuen Leistungen bekommt die Parodontaltherapie nicht nur eine Verankerung in der Versorgung, sondern wird auch angemessen honoriert. Somit erfährt die gesamte Behandlungsstrecke in der Praxis eine Aufwertung. Zur Richtlinie gehören nun auch Elemente wie die Unterstützende Parodontitistherapie, die Evaluation und Gesprächsleistungen. Das Ziel ist, langfristig die hohe Parodontitislast in Deutschland dauerhaft zu senken.

Teil 3 steht in den Startlöchern

Der dritte Teil des PAR-Videoprojekts steht in den Startlöchern und wird in den nächsten Wochen hochgeladen. Dabei stehen die Leistungen zur PAR-Behandlung vulnerabler Gruppen nach § 22a SGB V im Vordergrund. Bei diesen Leistungen aus Teil 4 des BEMA wird in einer modifizierten PAR-Behandlungsstrecke zurückgegriffen. Die Bewertung und Abrechnung sind ebenso Themen des 3. Films, wie auch der niederschwellige und bürokratiearme Zugang zu diesen Leistungen.

Am 1. Juli um 19 Uhr findet zudem ein passendes DENTAL team Webinar mit Referentin Sylvia Fresmann zur neuen PAR-Richtlinie statt. Hier kannst Du Dich dafür anmelden:

 

 

Quelle: KZBV



Ähnliche Artikel

GOZ-Abrechnungshilfe
Gebührenrechtliche Einordnung der S3-Leitlinie
GOZ-Abrechnungshilfe zur PAR-Richtlinie
Hygienepauschale verlängert
Beratungsforum hat entscheiden
Corona-Hygienepauschale letztmalig verlängert

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme den Allgemeinen Nutzungsbedingungen sowie Datenschutzbestimmungen zu, die ich hier eingesehen habe. *